Yoga-Tradition Yogi

Paramapadma Dhiranandaji

"Die Seele ist der eigentliche Yogaraum:
dort ist ewige Ruhe, dort ist Einheit, dort ist Yoga."

Yogi Paramapadma Dhiranandaji
YOGI PARAMAPADMA DHIRANANDAJI

Unsere klassische Yoga-Tradition basiert auf dem Wissen und der Weisheit meines spirituellen Lehrers Yogi Paramapadma Dhiranandaji aus Indien. Durch seine erfahrungsreichen Anweisungen in unzähligen Seminaren und Ausbildungs-Wochenenden sowie seiner einzigartigen Art und Weise des Unterrichtens habe ich von ihm in über 20 Jahren jene Dinge über Yoga und Unterrichten gelernt, die ich heute in meinen Kursen & Ausbildungen entsprechend weitergebe.

 

Paramapadma Dhiranandaji, von Beruf Yogalehrer und Astrologe, wurde am 6. März 1937 als Samir Kumar Ghosh in Kolkata (Kalkutta) in West-Bengalen, Indien geboren. Schon seit frühester Kindheit wurde er mit der klassischen Form des Yoga vertraut gemacht. Durch einer fünfjährige Ausbildung zum klassischen Yogalehrer sowie der geistigen Führung von zwei weisen Yogis erarbeitete er sich ein fundiertes Wissen über den klassischen Yoga.

1959 wurde Paramapadma Dhiranandaji von Swami Hariharanandaji im Puri Ashram in die ursprüngliche Technik des Kriya-Yoga (s. weiter unten) nach der Lehre von Babaji und seiner traditionellen Nachfolge (Lahiri Mahasaya, Sri Yukteswarji und Paramahansa Yoganandaji) eingeweiht und vollendete unter der Führung seines Lehrers Swami Hariharanandaji schnell die höheren Kriya-Stufen. 1982 erreichte er das Ziel des Yoga, die vollkommene göttliche Einheit (Nirvikalpa Samadhi).

 

1977 erhielt Paramapadma Dhiranandaji den Auftrag, als autorisierter Lehrer den Kriya-Yoga im Westen zu lehren. In den folgenden 34 Jahren (1977 bis 2011) lehrte er in Europa - dies vor allem in der Schweiz, in Deutschland, Österreich und Italien - aber auch in Holland, Belgien, England, Schweden und Finnland. Von 1977 - 81 lehrte er auch in Curacao (niederländische Antillen) sowie in Nord- und Südamerika. Er führte in dieser Zeit über 30’000 SchülerInnen in diese Meditationstechnik ein.

Parallel dazu gründete Paramapadma Dhiranandaji in Deutschland (späterer Sitz dann in der Schweiz) eine Schule für Yoga(lehrer)-Ausbildungen im klassischen Ashtanga-Yoga, in welche er auch viele Elemente des Kriya-Yoga aufgenommen hat. Damit dieses vertiefende Yoga-Wissen auch nach seinem Weggehen aus dieser Welt weitergegeben werden kann hat Paramapadma Dhiranandaji einzelne seiner bei ihm ausgebildeten Yogalehrer/innen mit langjähriger Unterrichts- und Meditations-Erfahrung zu Yogacharyas (Yogalehrer-Ausbilder) ausgebildet und die entsprechenden Ausbildungsschulen persönlich zertifiziert.

Am 1. April 2011 verliess Paramapadma Dhiranandaji in vollem Bewusstsein seinen materiellen Körper (Maha-Samadhi).

Ein Yogi mit vollständiger Kontrolle über Herz und Atem

Untenstehend finden Sie einen Artikel über den höchsten Bewusstseinszustand, den man im Yoga erreichen kann. Der Artikel wurde von einem Arzt verfasst, der von Paramapadma Dhiranandaji die Erlaubnis zu einem kleinen wissenschaftlichen Experiment bekommen hatte betreffend der körperlichen Auswirkungen im Zustand der Erleuchtung.


Download
Samadhi_Bericht_dts..pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB

Guruparampara (Lehrerfolge) von Yogi Paramapadma Dhiranandaji

PARAMAHANSA HARIHARANANDAJI

Lehrer von Paramapadma Dhiranandaji

PARAMAHANSA YOGANANDAJI

Lehrer von Paramahansa Hariharanandaji

SRI YUKTESWARJI GIRI

Lehrer von Paramahansa Yoganandaji & Paramahansa Hariharanandaji

LAHIRI MAHASAYA

Lehrer von Sri Yukteswarji Giri

MAHAVATAR BABAJI

Legendärer Yogi aus dem Himalaya und Lehrer von Lahiri Mahasaya